Donnerstag, 30. August 2012

ISK verdienen im Empire

Nachdem ich euch schon berichtet habe wieviel ISK man im Wurmloch so machen kann (Link) will ich euch auch meine Einnahmen in dem darauf folgenden Monat im HighSec offenbaren. 2.325 Mio ISK konnte ich im letzten Monat verdienen. Dabei gingen lediglich etwa 50 Mio Steuern an die Corp.
Sanshaschiffe vor der Vernichtung

Doch wie kommt man auf solche Zahlen?
Die 2.325 Mio ISK Monat wurden im Folgenden um weitere Verdienstmöglichkeiten erweitert. Daher stimmt die Summe nicht mehr.

Datacores - ~30 Mio
Wer gerne Missionen fliegt oder passives Einkommen generieren möchte, der sollte sich mit den Forschungsagenten seines Vertrauens in Kontakt setzten. Einmal beauftragt forschen diese für einen bis ins Unendliche. Forschungsagenten/Datacore-Guide

Amarr Epic Arc - 1.133 Mio mit zwei Piloten*
Von allen Epic Arcs die zeitaufwändigste. Dafür bringt sie insgesamt auch am meisten ein. Mehr infos findet ihr in meinem Amar Epic Arc Kassensturz
Epic Arcs lassen sich nach 3 Monaten erneut fliegen.

Caldari Epic Arc - 847 Mio mit zwei Piloten*
Die kürzeste Epic Arc mit weniger als 5 Stunden. Dafür gab es den höchsten Stundenlohn. Infos unter Caldari Epic Arc Kassensturz.

Gallente Epic Arc - 475 Mio mit zwei Piloten*
Die Epic Arc mit der wertvollsten Abschlussbelohnung. Hier wäre es interessant mal auf zeit zu fliegen. Details unter Gallente Epic Arc Kassensturz.

Minmatar Epic Arc - 733 Mio mit zwei Piloten*
Innerhalb eines (langen) Nachmittags lässt sich die Minmatar Epic Arc durchspielen. Die genaue Rechnung und Erklärungen findet ihr unter Minmatar Epic Arc Kassensturz.

* zwei Piloten meint das fliegen zweier Epic Arcs parallel mit zwei Piloten.

LP to ISK - 400 Mio (kleiner Guide, Link)
Eine Variante die nicht minder aufwendig ist, denn Waren aus dem LP-Shop zu verkaufen ist kein Zuckerschlecken. Man ist nämlich nicht der einzige... (Ganken im HighSec)
Niemals zuviel auf einmal transportieren und alle möglichen Tradehubs abklappern.

Dominix Navy Issue verkauft - 180 Mio (für 300 gekauft, für 480 verkauft, Link)
Preisschwankungen im Markt erkennen und ausnutzen. Die 180 Mio sind allerdings echt Zufall gewesen und die Preise für die DNI schon wieder am Sinken.

Mission Running - 250 Mio
Hier werden jetzt sicherlich einige schmunzeln, allerdings betreibe ich derzeit hauptsächlich standing grinden bei diversen Corps für R&D Agenten und den Tradehub-Betreibern.

Level 4 Missionen Blitzen - 100+ Mio ISK pro Stunde
Eine der lukrativsten Beschäftigungen im HighSec. Meinen Guide findet ihr unter Über 100 Mio ISK/h mit lvl 4 Missionen Blitzen

Mining - 150 Mio
Vorbei sind die Zeiten in denen ich 2 Mrd. im Monat erminert habe. Gelegentlich, und nicht zuletzt wegen der Neuanpassung der Miningschiffe, zieht es mich dann doch noch in den Belt. (Ich miner grad beim Blogschreiben) Endlich ohne GSC minern ist echt angenehm.

PI aus WH - etwa 400 Mio in einem C5 (120 Mio waren es damals in einem C4) Blog-Post
Ich starte jeden Tag meine Extraktoren neu um meine Produktion zu maximieren, das dauert etwa 5 min. 1-2 mal die Woche darf ich dann meine PI "ernten" (10 min).

Salvage - 800 Mio (Salvaging Guide, Link)
Der Beruf der profesionellen "Lootschlampe" gehört in die Kategorie der Mission-Runner-Schmarotzer. Es gibt einfach Leute, die sind derart schnell mit ihren Missionen, dass Salvagen für sie ein Minusgeschäft wäre. Solchen Leuten kann geholfen werden. Nicht gerade die Spitze der Nahrungskette, aber wie man sieht ist jede Menge von oben runtergefallen.

Sonstige - 175 Mio
Wo diese Millionen wohl herkommen. Irgendwo weggerundet und zum Teil auch der gute alte Handel. Irgendwo sammeln sich immer Dinge an, die einfach nur darauf warten endlich mal zu Geld gemacht zu werden.


Womit macht ihr so Kohle? Lasst es mich wissen.

Update - 09.02.2016 - Link zum Forschungsagenten/Datacore-Guide aktuallisiert.
Update - 23.04.2013 - Link zum Salvaging-Guide von "Nur ein weiterer EVE-Blog" hinzugefügt. Ich werde mich bemühen weitere Guides und Hilfeseiten zu diesem Thema hinzuzufügen.
Update - 22.04.2013 - PI im WH aktuallisiert und Links hinzugefügt
Update - 28.02.2014 - Minmatar Epic Arc und Datacores ergänzt. Layout aktuallisiert.
Update - 26.04.2015 - Amar Epic Arc aktuallisiert. Gallente und Caldari Epic Arc hinzugefügt
Update - 03.12.2015 - Level 4 Missionen Blitzen ergänzt

Dienstag, 21. August 2012

ISK verdienen im C4 Wurmloch

Schon kurz nach dem ein Kapselpilot sein erstes Rookieschiff verlässt um in etwas mächtigeres einzusteigen hat er folgenden Gedankengang:
Größere Schiffe - Mehr Macht - Höherer Preis - Wie verdiene ich die nötigen ISK schnellstmöglich?
Ich habe einen Monat zusammen mit Leuten aus meiner Corp in einem C4 Wurmloch (WH) gelebt. Da man so etwas nicht allein stemmen kann (POS, Logistik und die Sites im WH) haben wir eine pauschale Steuer von 25% erhoben.

Womit kann man im WH ISK machen?

  • Sleeper Sites fliegen (der große Jackpot), auch solche zum Codebreaken und Analyzen
  • Gas Cloud Harvesting (nur mit 5er Skill, Dauer 7 Tage - Fitting)
  • Weiterverarbeitug der Gase an der POS
  • Produktion im weitesten Sinn - ISK durch Produktion - Ein Selbstversuch
  • Planetary Interaction (PI) auf den Planeten im Wurmlochsystem 
  • PI Alts (Beitrag zum 1ten Alt, Beitrag zum 2ten Alt)
  • Durch WHs springen und andere im PvP abziehen (sehr lohnend, und anspruchsvoll)
  • Mining (nur wenn nichts anderes geht)
Mit diesen Dingen habe ich in innerhalb eines Monats 1.664 Mio ISK verdient, wovon 417 Mio ISK an die WH-Kasse gingen. Allerdings habe ich für Schiffe und Material auch 633 Mio ausgegeben, so dass sich ein Wurmlochaufenthalt auf längere Zeit besser rechnet.

Das alles ist aber nicht ganz so einfach. Viel Zeit im WH geht fürs Scannen drauf, da (fast) alles erscannt werden muss. Oftmals kann man auch gar nichts machen, oder man hat ein unbewohntes Nachbarwurmloch mit mehreren Mrd. ISK und nicht genug Leute um etwas heraus zu holen.

Wären wir eine aktivere Gruppe gewesen und hätten sich bietende Möglichkeit besser nutzen können, wären Unsummen für Jeden dabei rumgekommen.

Update 23.08.2012 - Ich ergänze mal noch um meine Zahlen zur planetaren Interaktion (PI) in unserem C4 WH.
Meine Skills waren Command Center Upgrades IV und Interplanetary Consolidation IV.
Nach einem Monat hat die ganze PI im Wurmloch 14 Mio ISK Miese gebracht, was nicht zu guter Letzt an den hohen Aufbaukosten liegt. Nach den 17% CO-Steuern wurde (von den verbleibenden 83%) nochmal 25% an die Corp abgeführt. Daher ist die Steuerbelastung mit insgesamt 47% enorm.

Im zweiten Monat wurde ein InterBus Custom Office durch eines von der Corp ersetzt, dadurch vielen für einen Planeten die 17% CO-Steuer weg. Außerdem fallen durch den höheren Umsatz die Aufbaukosten nicht mehr so arg ins Gewicht.

Die Diagramme sehen etwas deprimierend aus. Immerhin sind von den 286,6 Mio ISK in zwei Monaten nur 64 Mio bei mir angekommen.

Dass da noch mehr geht war ja von vornerein klar. Jetzt, nachdem ich mit einer neuen Corp in einem C5 Wurmloch lebe, habe ich insgesamt 456,4 Mio ISK in einem Monat verdient und musste dafür lediglich meine Waren von den Planeten in den Corphangar legen, wo mir die Corp alles zu 90% Jita Buy Order abgekauft hat.

Update 11.01.2014 - Beiträge zu meinen PI-Alts verlinkt
Update 24.05.2013 - ISK durch Produktion ergänzt
Update 22.04.2013 - Kleinere Ergänzungen und Korrekturen
Update 06.11.2012 - Ergänzung Einkommen in Phoenix
Update 10.10.2012 - Kleinere Korrekturen und Ergänzungen

Dienstag, 14. August 2012

Warum wurde ich gegankt?


Wenn jemand Piraterie betreibt, dann geht das nach folgender Denke:
1. Kann ich mein Ziel abschießen bevor ich von Concord in meinen POD gepustet werde?
2. Ist die mögliche Beute mehr wert als mein Schiff?

 Zum Vergrößern anklicken!
Wenn beide Fragen mit "ja" beantwortet wurden, sitzt man plötzlich in seinem POD und das Wrack und die 50% der Module und Waren aus dem Laderaum die gedroppt sind werden einkassiert.

Mit dem "Passive Targeter" ist es möglich, dass man, ohne es zu merken aufgeschalten wird. Dann kann man aus bis zu 50 km Entfernung (optimale Reichweite der t1 Module) mit "Cargo Scanner" und "Ship Scanner" untersucht werden.

Um ein Ziel aufzuschalten und die erste Salve abzugeben braucht ein Pirat etwa eine Sekunde.
Waren können auch in einem Giant Secure Container ausgescannt werden!
 Zum Vergrößern anklicken!
Waren können auch aus Kurier(-Vertrags) Päckchen ausgescannt werden!
(Der Kurier bekomt ein Päckchen und kann nicht reingucken)

 

Zum sicheren Transport sollte man:

  • Nicht den Autopiloten benutzen
  • Möglichst nie mehr als Fracht im Wert von 100 Mio ISK transportieren (inkl. eingebaute Module!)
  • Teure Sachen per Vertrag trnaportieren (werden dann nur als Box beim Scannen angezeigt)
  • Das passende Schiff verwenden (Schuttle, Fregatten, Tarntransporter, Blockadebrecher)
  • Das Transportschiff entsprechend fitten (jeder Punkt eHP kann helfen)
  • Passwortgeschütze GSC sollten geschützt bleiben (teste ich mal)
Tech 1 Tranporter (Beastower, Iteron I-IV, Badger, Mammoth) haben einen Tank von der Qualität eines Papierfliegers bei Regen und sollten daher nur für relativ wertlose/entbehrliche Güter verwendet werden.

Wer glaubt, er sei auf der sicheren Seite, der kann sich ja mal ein par Killmails anschauen:
60 Mrd. - 126 PLEX - Shuttle
Frachter (Capital Klasse) sind auch im HighSec nicht sicher

380 Mio Badger von einer einzelnen Tornado zerlegt

Update 27.08.2012 - Rechtschreibung
Update 02.12.2012 - Einen Post über sicheres Minern im HighSec findet man bei Cronos Titan

Donnerstag, 9. August 2012

Forschungsagenten / Datacore Guide

Dieser Post ist veraltet. Den aktuellen Guide findet ich hier: Datacore-Guide

Mit Forschungsagenten kann man aktuell etwa 40 mio ISK im Monat machen ohne dafür sonderlich viel tun zu müssen.

Als allererstes eine kurze Erklärung:
Wenn Produzenten aus tech1 BPCs (Blueprintcopy) durch inventen ("erfinden") tech 2 BPCs machen wollen, benötigen sie Datacores. Anders kommt man nicht an t2 BPCs, denn entsprechende BPOs (Blueprintoriginal) gibt es für Normalsterbliche nicht.
Der einzige Weg an solche Datacores zu gelangen sind Forschungsagenten (R&D Agents) oder Komplexe. Ersteres soll uns hier beschäftigen.

Welche Skills braucht man zum Einsteigen?

  1. Science V (1x, Intelligence, Memory), sowieso Gunrdlage für viele andere Skills
  2. Je nach zu erforschenden Datacore Mechanic, Electronics, oder Engineering V
  3. Skill  für das Forschungsgebiet eines Datenkerns: 10 mio ISK

Nicht jeder Agent deckt alle Forschungsgebiete ab! (In der Spielinfo nachlesen)

Um das Maximum herauszuholen sind folgende Skills interessant:
Research Project Management (8x, Memory, Charisma) für 40 mio ISK
Ein zusätzlicher R&D-Agent je Stufe Skillvorraussetzungen sind allerdings:
Laboratory Operation V(1x, Intelligence, Memory) für 270 k ISK
Research V (1x, Intelligence, Memory) für 270 k ISK

Der nächste wichtige Punkt is: Standing!

Am meisten lässt sich aus Level 4 Agenten herausholen. Dafür braucht man ein 5er Corpstanding (oder Fraktionsansehen) für eine der hier aufgelisteten NSC Corporationen.

Alternativ kann man, mit höherem Fraktionsansehen (über 5,0), bereits ab einem Corpstanding von 3 mit dem Forschungsagenten reden.


Skills gelernt, Standing auf 5- Was nun?

RP/day = Field multiplier * (1 + (AQ + 5*N)/100) * (FF + AL)^2
AQ ist immer 20 - Agentenquality, gibts es heute nicht mehr!
N = Negotiation Level ("Verhandlung", 2x, Charisma, Intelligence)
FF = Forschungsfeld Level (z.B. "Laser Physics")
AL = Agentenlevel  (hoffentlich 4, 5 gibt es nicht und weniger lohnt nicht)
Der "Field multiplier" ist ein forschungsrichtungsabhängiger Multiplikator für die Erzeugung der Forschungspunkte (RP), der allerdings bei den Preisen der Datenkerne ebenfalls einfließt. Daher kann man ihn, für die Frage wie sich die RP steigern lassen, vernachlässigen.

Durch die tägliche Mission des Forschungsagenten lassen sich die täglichen Forschungspunkte (RP) verdopplen. Ebenso wie durch das Skillen von Negotiation und dem entsprechenden Foschungsskill.

Um alle Skills auf 5 zu bringen kann man mehrere Monate investieren, daher sollte man entweder bei 4 aufhören oder jede Menge Zeit mitbringen.

Wenn ihr das Forschungsfeld eines R&D Agenten ändert gehen alle nicht verbrauchten RP verloren!

Info: Wenn ihr nach dem Starten von euren Forschungsagenten Nachrichten bekommt, dann versteht diese als Einladungen Missionen für den jeweiligen Agenten zu fliegen, um die an diesem Tag produzierten RP zu verdoppelt. Auch wenn der Text missverständlich ist, die Forschung hält nicht an.

Update 06.02.2014
Rechtschreibung korrigiert; ISK/Monat in der Einleitung angepasst
Update 20.10.2012
Layout überarbeitet. Formel für Forschungspunkte korrigiert. Einen RP-Rechner findet ihr >>hier<<
Update 28.08.2012
Fraktionsansehen und Corpstanding
Update 21.08.2012
Einen weiteren kleinen aber interessanten Blogbeitrag zu Datacores von Sendriss findet ihr >>hier<<.


Quellen: 1 2 3 4

Sammelleidenschaft Geillente Teil 2

Die Iteron Mark IV Amastris Edition

Die Ultramarine Edition gabs einst bei 'ner japanischen Promotion Tour. Die Quafe Ultra Edition stammt vom Fanfest 2011. Um die Herkunft der Amastris gibt es viele Gerüchte á la Belohnung für 100 mio SP, oder 200 mio SP.

Für 475 Millionen ISK gehört dieses Exemplar auf jedenfall ersteinmal mir.
Jetzt muss ich nurnoch einen verkaufswiligen Japaner finden.

Nachtrag: Ich habe einen Spieler mit 110 Mio SP gefragt, er hat keine Amastris geschenkt bekommen. Ich frage ihn nochmal, wenn er 200 Mio hat ;)

Freitag, 3. August 2012

LP zu Geld machen


Als erstes sollte man wissen wieviel ISK man so pro Loyality Point machen kann. Wenn ihr weniger als 1.000 ISK/LP bekommt, braucht ihr gar nicht weiter drüber nachdenken. Sinnvoll ist es ab 1.500 ISK/LP und wenn ihr euch klever anstellt sind teilweise sogar deutlich mehr als 2.000 ISK/LP drin.


< 500 ISK/LP
500 - 1.000 ISK/LP
1.000 - 1.500 ISK/LP
1.500 - 2.000 ISK/LP
>2.000 ISK/LP


Wie kommt man auf den Wert? Einzeln  durchrechnen, anders geht's nicht.


1. Den ungefähren Gewinn für die Waren vorher überschlagen.
2. Wo viele Leute Mission Running machen gibts auch viele LP, also Caldari LP vermeiden.
3. Oft lassen sich Waren aus dem LP Store woanders besser verkaufen. (Viele wollen ihr Zeug gleich da verkaufen wo sie ihre LP eintauschen) Dazu nutzt ihr am besten www.eve-central.com und vergleicht die Preise an anderen Stationen wie den Tradehubs in Jita, Amarr, etc.
4. Wenig Gewinn macht man idR mit Faction Schiffen und Attributs-Implantaten. Lohnend sind oftmals Fraktionsmunition und Implantate für die Slots 6-10.
5. Immer eigene Sell-Order erstellen, nicht einfach via Rechtsklick verhöckern!
6. Steuern mit Standing von 6,7 von 5% auf 0% reduzieren.
7. Mit dem Skill Accounting die Markttransktionssteuer reduzieren.
8. Mit Daytrading kann man Marktorder aus der Entfernung bearbeiten.

Update - 22.08.2012
Eine sehr interessante Übersicht zu LP-items und Berechnungen für verschiedene Fraktions-LP-Shops findet ihr im Blog von Bully B EVE >>hier<<.

Update - 26.09.2012
Eine weitere Übersicht zu LP/ISK im Factional Warfare gibt es bei Warden Zorch >>hier<<

Mittwoch, 1. August 2012

180 Mio ISK geschenkt

Vielleicht kennt es der ein oder andere: Sobald das eigene Konto einen Wohlfühlbetrag alá "soviel-hatte-ich-noch-nie" aufweist geht man unweigerlich shoppen.

Nachdem ich meine ersten 3 EVE-Monate mit exzessivem HighSec-mining verbracht hatte trat dieser Moment auch bei mir mal ein  -  
und eine meiner Lieblingsbeschäftigungen ist Schiffe kaufen.

Da habe ich mir mal eben eine Dominix Navy Issue gekauft, wohlwissend dass ich sie weder fliegen kann noch vorhabe es in absehbarer Zeit zu können.

2 Monate später
Ich bin gerade in Jita, um meine ersten Versuche beim Umwandeln von LP in ISK zu unternehmen, und finde meine noch zusammengepackte Dominix Navy im Hangar. Ein paar Klicks später war sie verkauft... für etwa 180 Mio ISK mehr als ich sie mir ursprünglich habe kosten lassen.
Ein dicker Gewinn und das ohne es zu wollen.
Daran ändern selbst die 12 Mio ISK Steuern nichts.