Mittwoch, 28. November 2012

Operation NullSec - Teil 3 - Black Ops

Als Abschluss unserer PvP-Woche im NullSec hat sich unser PvP-Offizier etwas besonderes ausgedacht. Er selbst nannte es: Operation Champion

Ein paar Scouts erkunden die umliegenden Systeme im NullSec, während die Flotte getarnt auf einem Savespot auf den Sprungbefehl wartet. Sobald ein geeignetes Ziel gefunden wurde erzeugt unsere Sin (Gallente Black Ops) ein Verzerrung, die es uns ermöglicht direkt zum Ziel zu springen. Unsere Opfer sind zumeist völlig überrascht und überfordert.

Nach einem solchen Angriff muss sich die Flotte einen neuen Savespot suchen und die Sin neuen Treibstoff laden. Und das Spiel beginnt von vorne.
Dieses Schmuckstück wird uns mit einem Sprung zu unseren Zielen bringen
"Jump, jump, jump" - Nur die Sin bleibt zurück
Den wohl größten Coup landeten wir gleich zu Beginn, als wir eine Navy Dominix und eine Navy Raven beim ratten erwischen konnten.

"Cyno up" die Sin schließt gleich zur Flotte auf

Wir haben auch noch eine Osprey Navy Issue, eine Ferox, eine Prophecy, noch eine Ferox und ne langweilige Iteron V abgeschossen. Also insgesamt nichts weltbewegendes. Dafür war es sehr einfach lediglich auf den Sprungbefehl zu warten und loszuschießen. Und das alles ohne Verluste.
Viator als mobiles getarntes Treibstoff Depot
In einem Blog von Friends of Harassment gibt es ein schönes Video zu einer Black Ops - Flotte, das ich euch nicht vorenthalten möchte:

 

Den dazugehörigen Beitrag in ihrem Blog findet ihr >>hier<<.

Operation NullSec – Part 3 – Black Ops

To complete our NullSec PVP week, our PVP officer thought of something special. He himself called it: Operation Champion.

A few scouts explore surrounding systems in NS while the fleet is waiting for the signal to jump at a safespot, cloaked. As soon as a suitable target is found, our Sin (Gallente Black Ops) creates a distortion that allows us to jump directly to our target. Our victims are usually completely surprised and utterly out of their depth.

After such an attack the fleet has to move to another safespot and the Sin needs to stock up its jump fuel. Then the game starts again.
This gem will help us to jump directly to our targets
"Jump, jump, jump" -Only the Sin drops behind
The biggest coup we had at the beginning, when we shoot a Navy Dominix and a Navy raven while they were ratting.

"Cyno up", the Sin closes the gap on fleet

We also were able to shoot an Osprey Navy Issue, a Ferox, a Prophecy, another Ferox and a boring Iteron V. As a conclusion nothing worldshaking.Therefore it was realy easy doing just to wait for the jump command and shoot everything. Without any losses.
Viator as a mobile cloaked fuel depot
I a blog of Friends of Harassment there is a nice Video about a Black Ops - Fleet, I don't want do deny:

 

The corresponding Blog you can find >>here<<. (german)

Sonntag, 18. November 2012

Operation Nullsec - Eine Woche PvP im 0.0 - Teil 2

Wenn man in einer Flotte nicht gebraucht wird, kann das arg langweilig sein. Bei der zweiten Flotte im Rahmen unserer 0.0-Woche habe ich wohl die langweiligstens PvP-Minuten in meinem bisherigen EVE-Leben verbracht - Aber zum Ende wurde alles besser.
Treibt reglos auf ihre Zerstörung zu: Warfare-Link Loki

Die Flotte stand bereits. Ich hatte mich noch um den Frachter gekümmert, damit über den direkten HighSec-Zugang unseres C5 - ein seltenes Ereignis - möglichst viele Iceminingprodukte wie möglich eingeflogen werden. Als ich dazustieß konnte die Sniperflotte eigentlich keinen Stealthbomber gebrauchen. Es gab keine Aufgaben vom Flottenkommandeur (FC) und mit meinen langsamen Torpedos waren die meisten Ziele tot, lange bevor meine erste Salve einschlug.


Die einzige Abwechslung lieferte mir ein feindliches Bombergeschwader, welches es auf unsere Sniperflotte abgesehen hatte und uns einige Verluste bescherte. Das Kommando "stay aligned" hatte durchaus seine Berechtigung. Während eines Angriffes flogen wieder einige Bomben in Richtung Flotte - Bis auf unsere Sabre konnte jeder rechtzeitig rauswarpen.

Als wir uns endlich auf den Heimweg machten geschah etwas, das mir den ganzen Abend noch retten sollte. Gerade eben noch im Warp zum HighSec-Gate stand ich plötzlich 170km neben einer Loki, die bewegungslos im All trieb. Das Ganze schien mir derart merkwürdig, dass ich die Position bookmarkte. Als ich im HighSec angekommen schon im Begriff war zu docken, drang die Info auch langsam zu unserem FC durch (Sprachbarriere und so). Schlagartig ware die Leute im TS wieder munter. Aufgrund der vielen Nachfragen entschied ich mich nochmal umzudrehen und zu prüfen, ob die Loki immer noch da ist, was ich für unwahrscheinlich hielt.

Und da sie tatsächlich immer noch da war pirschte ich mich an sie heran.
170 km können verdammt lange dauern...

Killmail der Warfare-Link Loki

Nach ein paar Infos im TS dämmerte mir dann, was die Loki da wohl tat: Sie spielte Flotten-Booster. Wegen ihres Fittings hielt sie sich wohl für unscannbar, oder nahe dran - weit gefehlt.

Hier geht es zu Teil III (Link)

Update 17.01.2013 - Link eingefügt

Samstag, 17. November 2012

Operation Nullsec - one week PvP in 0.0 - Part 2

It could be very boring if there is no task for you within a fleet. At the 2nd fleet of our NullSec pvp week i experienced the most boring pvp minutes in my whole EVE life - But at the end everything became much better.
Motionless in space and waiting for it's destruction: Warfare-Link Loki
The Fleet was already up. I cared about a freighter using the direct HigSec of our C5 - a very event - to bring in as much ice products as possible for our POS Fuel production. When I joined the sniper fleet they couldn't actually need no further steahlt bomber. There where no tasks for me from the FC and with my slow torpedoes I had problems to hit anything before it was already popped by the tier 3 battle cruisers. Big alpha wins :)


My only entertainment was a hostile bomber gang, which focused on throwing bombs at our sniper fleet. During one massive bom launch ervery one could escape, except our Sabre. They destroyed more than one careless pilot. Never say the command "stay aligned" would be useless.

On my way home happend something, that was able to rescue the evening. In one moment in warp to the HighSec gate I was sudden surprisingly 170 km off a Loki in space - "In the middle of nowhere". The Loki wasn't moving and this was so strange, that i made a bookmark and went on my way home. When I reached the HighSec an wanted to dock, the FC and other pilots started to understand what happened (barrier of language and so on) and turned crazy. Because of many questions I decided to go back and check whether the Loki is still there or not. I was sure it wouldn't.

But, surprise surprise, it was still there. So i slow boated 170 km and we made the biggest kill of this fleet.
Killmail of the warfare link Loki

After some additional info via TS I understood was the Loki was doing there. It was a warfare link Loki for fleet boosts and because of the fitting the pilot didn't expected someone would be abble to find him -  total fail.

Freitag, 16. November 2012

Operation Nullsec - Eine Woche PvP im 0.0 - Teil 1

Das Leben im Wurmloch kann, auch wenn es viele Möglichkeiten bietet, eintönig werden. Um für etwas Abwechslung zu sorgen hatte unser PvP-Offizier die letzte Woche zum Nullsec-PvP aufgerufen und alle Interessierten waren eingeladen.
t3 Sniping-Schlachtkreuzer auf dem Weg ins Nullsec

Der erste Roam an dem ich teilgenommen habe bestand aus long range tier3 Schlachtkreuzern (Sniper) und ein paar support und intel (Aufklärung) Schiffen. Mit meiner Nemesis (covert ops) war ich dann also zum Gatehocken und Gegneransagen berufen. In Konsequenz bin ich auf keiner Killmail dabei. Besonderheit war, dass es vorgegebene Fittings mit Passive Targetern gab - Fragt mich nicht wofür.


Wir haben acht Schiffe abgeschossen und zwei verloren. Das ist zwar, wenn man die ISK betrachtet, nicht sonderlich überragend, aber wir sind zum Spaß haben losgezogen - und waren erfolgreich.

Nach unserem Beitritt zur Test-Community ist eben auch der bessere Nullsec-Zugang eine neue Möglichkeit um mal etwas Abwechslung zu haben. Vielleicht zeigen die Jungs uns ja mal, wie richtig (großes) Nullsec PvP läuft.

Hier geht es zu Teil II (Link)

Update 17.01.2013 - Link eingefügt

Dienstag, 13. November 2012

Cinematic - atemberaubende Bilder aus EVE

Wenn es etwas gibt wofür ich EVE liebe, dann sind es die vielen Momente in denen ich mich genötigt fühle Screenshots zu machen, weil dieses Spiel einfach atemberaubend aussehen kann.
Sniper-Naga auf dem Weg zu med-scale PvP ins 0.0
(zum Vergrößern anklicken)
Link zum Picasa-Webalbum
Für eine Großansicht der Bilder einfach draufklicken und genießen!

Das erste t2-Schiff in das ich mehr als nur einsteigen kann: Die Nemesis

Ich habe links eine Diashow hinzugefügt in der ich besonders schöne Schnappschüsse zeige. Wenn man draufklickt landet man bei Picasa, wo unter "Aktionen" das "Foto herunterladen" kann.

Ein ganz gewöhnliches Sprungtor im Amarr-Sektor

Habt ihr auch tolle Screenshot gemacht? Postet sie in den Kommentaren!

Operation Toxic: POS-Belagerung

Ferox auf dem Weg zur 20. German Ganknight
Sansha-Angreifer der Amarr Epic Arc
C5 Escalation
Loki wartet auf den Sprungbefehl


Oracle auf dem Weg zum POS-bash
Der POS bash


PS: Nachdem ich den Ordner für die Bilder meines Blogs teils gelöscht hatte musste ich erstmal meine Beiträge alle wieder bebildern...
Die Diashow braucht evtl. noch etwas Google ist da nicht gerade besonders fix beim aktualisieren.

Neuerdings findet man meine erweiterte Sammlung bei flickr. Mehr Bilde rund Infos:
Cinematic - EVE-Schnappschüsse bei flickr

Update 30.01.2011 - Die Diashow rechts wird nun aus meinem flickr-Fotostream gespeist
Update 19.08.2013 - Link zu flickr hinzugefügt
Update 12.04.2013 - Formatierung auf neues Layout angepasst

Samstag, 3. November 2012

fucking sucking - Gas Cloud Harvesting

Gas Cloud Harvesting (GCH), also das Abbauen von Gaswolken, gehört im Wurmloch mit zu den lukrativsten Beschäftigungen und ist besonders für Leute mit schmalen Skillkonto interessant, da der einzige Skill bis Stufe V nur etwa eine Woche benötigt.
Die ORE Fregatte des kommenden Winteraddons - Für Mining UND Harvesting

Ich bin während des GCHens bisher drei mal in eine PvP Situation geraten.

Das erste Mal habe ich natürlich die ganze Zeit den D-Scan malträtiert und bin losgewarpt sobald ich etwas sah. Mit meinem Verschwinden im Warp landete auch schon eine feindliche Scann-Fregatte auf meinem prall gefüllten Kontainer. Natürlich hat er mir dann im local versichert, er wäre in friedlicher Mission unterwegs und wolle mich nicht killen, ich könnte also ruhig weiter machen... wers glaubt.

Das zweite Mal war schon bei EKCHU und ich bin sofort raus, als ich beim sucken in unserem static C3 Combat Scanner Probes auf dem D-Scan sah. Nachdem ich auf meine Nemesis umgestiegen war wurde ich beim Anwarpen eines Wurmlochs beim Landen enttarnt, da ich zeitgleich mich einer etwa 12 Mann starken PvP-Flotten ankam. Nur Gott weiß wie ich das überlebt habe.

Gestern hatte ich etwas gepennt, als der Aufruf zum Rückzug kam und einen Wimpernschlag später enttarnte sich eine Loki 4.000 km neben uns. "Uns" ist auch der Grund wieso ich mein Schiff nicht in den Sand gesetzt habe. Es erwischte nämlich die Navy Omen neben mir. Der Spieler war afk und hat nichtmal gezuckt - erst als es für ihn via PODexpress in einen neuen Klon ging. Er träumte vermutlich gerade von der Krankenschwester in der Aufwachstation und hat sie wenig später persönlich wieder gesehen.

Ich habe wirklich schon eine Menge Leute mit teilweise sehr interessanten fittings und Schiffen beim Gasabbau gesehen. Vorneweg: Gas Cloud Harvester I (tech1) lohnen nicht. Myrmidon, Talos, Navy Omen, Thorax ... alles habe ich in meiner Zeit bisher gesehen. Nun mag man sich fragen, wieso nicht einfach das nächst beste Schiff nehmen und los? Eben weil ein (gutes) Schiff mehr bieten muss als nur ein paar High Slots
  • mind. 5 High Slots für 5 Gas Cloud Harvester II
    Jeder Slot mehr geht an ein Cloaking Device oder einen Probe Launcher
  • möglichst viele Medium Slots für ECCM, MWD und 'nen Survey Scanner
    ECCM um das Verhältnis aus Signaturradius zu Sensorstärke so zu reduzieren, dass man möglichst schwer zu erscannen ist (unscannbar is nicht mehr).
    Wer ohne MWD mal 8 km neben einem Wurmloch landet wird nie wieder drauf verzichten wollen.
    Und da man nicht immer genau weiß wieviel noch in der jeweiligen Wolke ist bietet sich ein Survey Scanner I ja geradezu an (nein, nicht der IIer)
  • niedriger Signaturradius
    Also keine Schlachtkreuzer, die sind außerdem zu teuer. Und unter den Kreuzern ist die Auswahl dann doch nicht mehr so groß.
Wenn man sich also umschaut wird man schnell sehen, dass der Kreuzer mit dem großzügigsten Angbot an Slots die gute alte (und in manchen Augen hässliche) Moa ist.
Ursprünglich inspiriert von Jesters GCH Fitting ist mit der Zeit eines daraus geworden, dass ich gerne nutze, weil es auf vielen Bereichen ganz passabel ist.[1]

Die Moa ist outdated, heutzutage nutzt man die Venture
[Moa, Gas Cloud Harvesting]
Co-Processor I
Expanded Cargohold II 3x

Survey Scanner I
Conjunctive Gravimetric ECCM Scanning Array I 2x
Experimental 10MN MicroWarpdrive I

Gas Cloud Harvester II 5x
Prototype Cloaking Device I

Medium Cargohold Optimization I 3x

Hornet EC-300 x3

Wozu die Drohnen sind verrate ich mal nicht, soll hier ja kein Guide werden.

Achso, ihr wollte wissen wieviel Gas von welcher Sorte und was für Sleeper in einer Site auf euch warten? <<Ladar-Site-Übersicht>> Die Sleeper spawnen übrigens erst etwa 20 min nach erstmaligem Betreten der Site.

Tipp 1: Welche Gase bringen am meisten ISK/Zeit?
Entweder hier im google-docs-Dokument, oder im Wiki von EVE-Uni unter Gas in w-space. Bei letzterem findet man auch eine Übersicht über die spawnenden Sleeper.

Tipp 2: Ninja-huffing von Vital und Instrumental Ladar-Sites funktioniert nun nicht mehr.
(Meint das Abbauen der Gase in großer Entfernung zu den Sleepern, welche daduch nicht angreifen)

Tipp 3: Die Moa lässt sich durch den Tiericide der Kreuzer hervorragend als PvP-Plattform nutzen. Also fitted eure alten Gassammer und los geht! Anleitung Moa-Resteverwertung im PvP

Update 20.08.2014 - Korrektur zum Ninjahuffing
Update 24.04.2013 - Die Moa ist nicht mer "state of the art", nutzt die Venture. Tipp 3 hinzugefügt.
Update 17.03.2013 - Tipp 1 und 2 hinzugefügt.

Quellen:
[1] http://jestertrek.blogspot.de/2011/11/fit-of-week-cheap-fast-gas-mining.html