Freitag, 20. Mai 2016

Corpmanagement: Recruiter

Heute befasse ich mich, sehr untypisch für meine Beiträge, mit einem typischen und wichtigen Posten innerhalb jeder Corpleitung: Dem Recruiter. Hierbei werde ich nicht so sehr auf die Aufgabe des Recruiters eingehen, sondern viel mehr nach welchen Aspekten man einen guten Recruiter aussucht.

Sind wir ehrlich: Die meisten Anleitungen zum Thema Corpmanagement befassen sich insbesondere mit den offensichtlichen organisatorischen Posten, die es zu besetzen gilt. Such dir einen FC, einen Pos-Manager, einen Logistik-Manager und einen Recruiter. Ich halte das Ganze allerdings für so offensichtlich und ausgelutscht, dass ich mich lieber mit den Metaebenen innerhalb einer Corp auseinander gesetzt habe. Außerdem sind die meisten dieser Posten für die normale 50-Member Durchschnittscorp total banane. Damit möchte ich heute brechen: Ich präsentiere den ersten von zwei Artikeln, die sich mit zentralen Posten innerhalb einer Corp befassen.

Was macht einen guten Recruiter aus?
Ein guter Recruiter ist fleißig, hat Biss und System. Es geht nicht nur darum hin und wieder mal ein Forenpost zu bumpen und zu hoffen, dass jemand anbeißt oder die Corpgesuche durch zu wühlen und einen Formbrief an jeden Interessenten zu schicken (oder am besten nur in den jeweiligen Post zu antworten). Es geht darum die Leute systematisch zu durchleuchten und Hintergrundrecherchen über die Personen anzustellen, noch bevor man sie anschreibt. Es braucht maßgeschneiderte Mails für jeden Interessenten, die eben NICHT aus der Retorte kommen. Eure Forenposts brauchen lustige Gifs und Eyecatcher und nicht nur ein stupides *bump*.

Ein guter Recruiter geht den Leuten, die er headhuntet richtig auf den Sack. Er schreibt sich genau auf, wann die Person sich entscheiden wollte und hakt zwischendrin noch einmal nach. Du willst jemanden für deine Corp gewinnen? Dann must DU ihn umwerben und nicht anders rum.

Das bedeutet einen Arsch voll Arbeit, die nur systematisch bewältigt werden kann. Es fällt dem Anwärter auf, wenn er mehrfach in verschiedenen Foren angeschrieben wird und wenn ihm mehrfach die gleichen Fragen gestellt werden. Also sollte der Recruiter den Überblick bewahren. Er muss auch herausfinden, welche Alts der Rekrut hat und diese evtl. in eine Datenbank eintragen, um den späteren Personalmanagern (also meistens dem CEO) einen Überblick zu verschaffen.

Sibil Deninard
Ehemalige Recruiterin bei HildCo Interplanetar
Welcher Recruiter ist der richtige für deine Corp?
Einen Recruiter zu finden ist einfach. Einen guten zu finden ist schwer. Ich selbst hatte die große Ehre Sibil Deninard als Recruiterin für unsere Corp zu gewinnen. Das meiste was ich in diesem Beitrag über das Recruitinghandwerk schreibe habe ich durch sie gelernt. Sie hat das ganze bis zur Perfektion getrieben.
Das Problem ist das falsche Bild, welches viele von Recruitern haben. Die meisten glauben, das ist mit Forenbumps und hier und da mal einem Bewerbungsgespräch getan. Dass das nicht so ist, habe ich bereits erklärt. Das bedeutet aber auch: Wenn ihr eine EVE-Mail schreibt und nach Recruitern fragt, bekommt ihr Antworten von Leuten die eine völlig falsche Vorstellung haben. Und nach dieser Vorstellung handeln sie dann auch.
Ein weiteres Problem ist ein noch viel größeres, über das sich jeder CEO im Klaren sein sollte. Ein Recruiter wirbt Leute an, die er als cool erachtet. Jemanden als ‚cool erachten‘ ist aber eine sehr subjektive Empfindung. Typischerweise wird ein Recruiter also Leute rekrutieren, die genauso drauf sind wie er. Das kann sehr gut aber auch sehr schlecht sein, wenn ihr versteht was ich meine.

Typischerweise wird ein Recruiter also Leute rekrutieren, die genauso drauf sind wie er.
 
Wenn ihr nun also eine Mail schreibt, kann es gut passieren, dass ihr eine Antwort von einem Typen bekommt, der keine Ahnung vom Rekrutieren hat und euch nur Kannalien ins Nest holt.

Wie solltet ihr also vorgehen? Ihr sucht euch jemanden, den ihr charakterlich sehr hoch schätzt und für fleißig erachtet. Dann nehmt ihr ihn beiseite, erklärt genau was ihr von einem Recruiter erwartet und ob er darauf Lust hätte. Wenn er ‚ja‘ sagt, habt ihr den Jackpot gewonnen.
Wenn sich abseits davon jemand als Recruiter vorschlägt, könntet ihr ihn dann z.B. erstmal als Unterstützung dem Hauptrecruiter zur Seite stellen und sehen wie er sich macht. Nur weil sich jemand meldet, bedeutet ja nicht zwangsläufig, dass er nichts drauf hat (das wäre ja absurd).
Außerdem ist das Rekrutieren neuer Member ziemlich viel Arbeit. Die Recruiter könnten sich z.B. Arbeit teilen und Person A bumpt die Foren mit coolen Gifs während Person B das tatsächliche Headhunting übernimmt.

Fassen wir also zusammen: Recruiter sind wichtig und gute Recruiter sind Gold wert! Aber die falsche Person am rechten Fleck kann eben auch viel kaputt machen. Achtet also auf den Charakter eurer Recruiter. Sie sind ein Stück weit das Aushängeschild eurer Corp und werden Personen genau ihres Schlages anziehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen